pro pallium familienbetreuung

pro pallium familienbetreuung

Unser ambulanter Kinderhospizdienst, pro pallium familienbetreuung, bietet betroffenen Familien in Ergänzung zu den bestehenden Diensten eine kostenlose Begleitung für den Alltag zu Hause an. Wir wollen entlasten, begleiten und vernetzen.

Begleitung durch Freiwillige

Die Familie sowie die zwischenmenschliche Beziehung der einzelnen Familienmitglieder mit den Freiwilligen steht für uns im Zentrum. Die Eltern respektieren wir als Fachleute für die Belange ihrer Kinder. Junge Erwachsene unterstützen wir in ihrer Selbständigkeit wo immer möglich. Uns ist es wichtig, die Handlungsfähigkeit und Selbsthilfe der Familien zu stärken und ihnen den Alltag durch unser „Da Sein“, dem praktischen Entlasten im Alltag und individuellem Begleiten zu erleichtern. Die Angebote entstehen aus den Bedürfnissen und dem Erfahrungswissen der Familien heraus und werden mit ihnen gemeinsam weiterentwickelt. Die Freiwilligen der pro pallium familienbetreuung decken insbesondere folgende Aufgabenbereiche ab:

  • Zuhören, Zeit schenken, mitdenken
  • Betreuung des kranken Kindes (ausserhalb des medizinischen und pflegerischen Bereichs), Gespräche führen, spielen, vorlesen, basteln, lehren, Begleitung zu Anlässen, ruhige Präsenz in Krisensituationen etc.
  • Betreuung der Geschwisterkinder
  • Begleitung zu Arztbesuchen, Kontrolluntersuchungen, ambulanten Behandlungseinheiten
  • Beschaffung von Informationen
  • Beratung Angehöriger, Freunde, Nachbarn
  • Transportdienst (bspw. zu Bestrahlungseinheiten)
  • Hilfe zur Konfliktbewältigung
  • Vernetzung mit anderen betroffenen Familien
  • Weiterbegleitung nach dem Tod des Kindes

Unsere freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sorgfältig ausgewählt, gezielt geschult und von den Koordinatiorinnen während den Einsätzen weiterbetreut.

Beratung durch Fachpersonen

Für Eltern und Familien ist die Diagnose einer schweren, lebensbedrohlichen Erkrankung eines Kindes ein äusserst schwierig zu verkraftendes Ereignis, das alles bisher Bekannte und Vertraute mit einem Schlag auf den Kopf stellt. Die Familien fühlen sich oft in ihren Grundfesten erschüttert, allein gelassen und verunsichert. Häufig werden sie vor schwierige Entscheidungen gestellt oder sehen sich grossen organisatorischen Problemen ausgesetzt.

pro pallium familienbetreuung bietet ab Beginn der Leidenszeit oder unklaren Diagnosestellung eine individuelle und kostenlose Beratung durch Personen mit einer Ausbildung in Pädiatrischer Palliative Care und entsprechender Erfahrung.

Flyer pro pallium familienbetreuung [PDF]

Kommentare sind geschlossen