Gedenkfeier für Menschen, die um ein Kind trauern

Seit nunmehr 13 Jahren entlastet die gemeinnützige Stiftung pro pallium Eltern von einem schwerstkranken Kind, bietet für Geschwisterkinder spezielle Programme an und begleitet Familien auch nach dem Tod des Kindes weiter. In Olten wird nun bereits zum zweiten Mal, eine Gedenkfeier für verstorbene Kinder veranstaltet.

Am zweiten Samstag im November kommen Menschen in die Pauluskirche in Olten, um eine Kerze anzuzünden und den viel zu früh verstorbenen Kindern und Jugendlichen zu gedenken. Die Oltner Gedenkfeier wird durch einen Initiativkreis verschiedener Institutionen, Verbände und Einzelpersonen vorbereitet. Dazu gehören neben pro pallium, das Kantonsspital Olten, die Solothurner Spitäler AG, die Ev.-Ref. Kirchgemeinde Olten und die Katholische Kirche Olten. Dieser Kreis lädt alle trauernden Angehörigen und Bezugspersonen ein, gemeinsam der verstorbenen Kinder zu gedenken. Die Feier ist konfessionslos.

An diesem Abend, unter dem Motto «Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiss wie Wolken schmecken», erzählen Menschen von ihren Kindern, ihren Geschwistern und Enkeln, von Freunden und Patient:innen, die schmerzlich vermisst werden und zünden in Erinnerung an sie eine Kerze an. Am Ende brennen im Altarraum der Pauluskirche hunderte Kerzen, es sind Lichter der Hoffnung und der gemeinsamen Erinnerung. Im Anschluss an die Feier gibt es beim Apéro die Möglichkeit zum Beisammensein. Vielleicht möchten Sie diese Gelegenheit nutzen, um im Kreis Ihrer Familie, Freunde oder Nachbarn Ihrem oder einem verstorbenen Kind, dass Sie kannten zu gedenken.

Gedenkfeier am Samstag, den 12. November, 17.00 Uhr in der Pauluskirche in Olten.

Sie haben offene Fragen? Diese beantwortet Ihnen gerne Anne Barth-Gasser, Spitalseelsorge des Kantonsspitals Olten, 062 311 54 29, anne.barth@spital.so.ch

Hier können Sie den Flyer herunterladen: Gedenkfeier Olten 2022

Gedenkfeier für Menschen, die um ein Kind trauern
Markiert in: