Termine

Nachfolgend finden Sie alle Termine von pro pallium.

Mrz
30
Mi
Wenn behinderte Kinder 18 werden – Finanzielle und rechtliche Aspekte
Mrz 30 um 19:00 – 20:00
Wenn behinderte Kinder 18 werden – Finanzielle und rechtliche Aspekte @ Zoom-Meeting

Wie müssen Eltern vorgehen? Welche Anträge müssen wann und wo gestellt werden? Was ist mit Hilflosenentschädigung, Invalidenrente und Ergänzungsleistung? Was müssen Eltern bei ihrem Kind ab 18 noch finanzieren? Wann ist eine Beistandschaft sinnvoll und nötig? Können oder sollen Eltern als Beistand eingesetzt werden?

Referent: Martin Boltshauser

Die Elternvereinigung intensiv-kids laden interessierte Angehörige herzlich ein!

Den Link zur Zoom-Veranstaltung erhalten Sie hier: coni@intensiv-kids.ch

 

Mrz
31
Do
Basisschulung 2021/2
Mrz 31 um 9:15 – 17:30
Basisschulung 2021/2

Basisschulung für die Freiwilligenarbeit. Alle Schulungstage finden als interaktives Webinar statt.

Daten im Überblick » PDF

Mehr Informationen »

Leistungen der Invalidenversicherung (IV) im Überblick
Mrz 31 um 19:00 – 20:00
Leistungen der Invalidenversicherung (IV) im Überblick @ Borromäum «Kleiner Saal»

Welche IV-Leistungen gibt es für Kinder und Jugendliche? Wann und wie müssen diese Leistungen angemeldet werden? Was ändert sich, wenn mein Kind 18 wird? Welche Neuerungen gibt es im Jahr 2022 (medizinische und berufliche Massnahmen, Rentensystem u.a.)? Grundlagen und Beispiele aus der Praxis.

Referentinnen: Katrin Plattner und Anna Arquint, Rechtsdienst Behindertenforum

Die Elternvereinigung intensiv-kids, die Vereinigung Cerebral Basel und das UKBB laden interessierte Eltern zur «Elternoase» ein! Die Teilnehmendenzahl ist beschränkt. Anmeldung zwingend erforderlich unter: info@intensiv-kids.ch

 

Apr
28
Do
Basisschulung 2021/2
Apr 28 um 9:15 – 17:30
Basisschulung 2021/2

Basisschulung für die Freiwilligenarbeit. Alle Schulungstage finden als interaktives Webinar statt.

Daten im Überblick » PDF

Mehr Informationen »

Jun
2
Do
Unterstützte Kommunikation
Jun 2 um 19:00 – 20:00
Unterstützte Kommunikation @ Borromäum «Kleiner Saal»

Was ist Unterstützte Kommunikation (UK)? Welche Hilfsmittel gibt es für Menschen mit Behinderungen, die nicht oder kaum über Lautsprache verfügen (z.B. Talker, Piktogramme, PORTA-Gebärden, Metacom Symbole)? Wer kann von UK profitieren?

Referentin: Christina Dreier, Fachverantwortliche Unterstützte Kommunikation und Logopädin, TSM Schulzentrum Münchenstein

Die Elternvereinigung intensiv-kids, die Vereinigung Cerebral Basel und das UKBB laden interessierte Eltern zur «Elternoase» ein! Die Teilnehmendenzahl ist beschränkt. Anmeldung zwingend erforderlich unter: info@intensiv-kids.ch