Termine

Nachfolgend finden Sie alle Termine von pro pallium.

Dez
15
Mi
pro pallium Kafi
Dez 15 um 14:00 – 16:00
pro pallium Kafi @ pro pallium Geschäftsstelle

Das pro pallium Kafi ist offen für alle Freiwilligen und Interessierten. Das informelle Treffen findet monatlich statt und der persönliche Austausch steht im Vordergrund: z. B. Fragen zu Fortbildungsveranstaltungen, thematischen Schwerpunkten oder Bücherausleihe aus der öffentlichen Fachbibliothek.

Aufgrund der Pandemie findet dieser Austausch zur Zeit online statt. Den Link dazu bekommen Sie nach der Anmeldung.

Dez
17
Fr
Treffen trauernder Mütter
Dez 17 um 9:15 – 10:45
Treffen trauernder Mütter

Aufgrund der Pandemie findet dieser Austausch zur Zeit online statt. Den Link dazu bekommen Sie nach der Anmeldung.

Sobald es die Situation zulässt, wird das Treffen trauernder Mütter wieder in den Räumlichkeiten in Olten, jeweils freitags um 09.15 – 11.15 Uhr, stattfinden.
Interessierte dürfen sich gerne bei unserer zertifizierten Trauerbegleiterin melden.

Dez
18
Sa
Aktion «Eine Million Sterne» mit Kirchenkonzert
Dez 18 um 16:45
Aktion «Eine Million Sterne» mit Kirchenkonzert @ Katholische Kirche Stüsslingen

Ein Lichtermeer aus Kerzen begrüsst die Gäste zum Adventskonzert der Musikgesellschaft Stüsslingen. Während dem Konzert wird
Cornelia Mackuth die Stiftung «pro pallium» vorstellen, die sich für Familien mit schwerstkranken Kindern einsetzt.
Ausklang bei Gebäck und Punsch

Eintritt frei – Kollekte (der Reinerlös ist für pro pallium bestimmt)

Flyer zum Anlass »

Dez
20
Mo
Drechslerarbeiten im Oltner Adventsdorf
Dez 20 um 15:00 – Dez 23 um 22:00
Drechslerarbeiten im Oltner Adventsdorf @ Kirchgasse Olten

Otto Kälin, Freiwilliger von pro pallium, verkauft im Oltner Adventsdorf kunstvoll hergestellte Drechslerarbeiten und spendet einen Teil des Erlöses pro pallium.

Infos zum Adventsdorf »

 

Jan
14
Fr
Treffen trauernder Eltern in Olten
Jan 14 um 9:15 – 11:15
Treffen trauernder Eltern in Olten @ pro pallium

Der Tod eines Kindes gehört zu den schicksalsschwersten Prüfsteinen, die das Leben Eltern und Familien auferlegt. In dieser belastenden Zeit kann es tröstlich sein, sich mit ähnlich Betroffenen auszutauschen, sich gegenseitig zu ermutigen, die eigenen Kräfte und Weiterentwicklungsmöglichkeiten nicht aus den Augen zu verlieren und in einer Gruppe getragen zu sein.

Interessierte dürfen sich gerne bei unserer zertifizierten Trauerbegleiterin melden.