Segel setzen auch in Stürmischen Zeiten

«Segel setzen auch in stürmischen Zeiten» war das Leitthema, das die Freiwilligen unter der Leitung der pro pallium Koordinatorinnen während des diesjährigen Weiterbildungstages begleitete. Mit Theorieinputs, Erfahrungs-Übungen und Gruppendiskussionen liessen die Teilnehmenden einander an ihren Erlebnissen teilhaben und füllten ihren praktischen Werkzeugkoffer um weiter tatkräftig in «ihren» Familien wirken zu können. Dass gerade in schweren Momenten eine liebevoll positive gar humorvolle Haltung in der Familie positiv wirkt, brachte pro pallium-Clown Verena auf den rote-Nase-Punkt.
«Schön, dass wir uns nach langer Corona-bedingten Trennung auch wieder physisch treffen und austauschen können, das schätze ich enorm», war eine der vielen Rückmeldungen zum Weiterbildungstag und die fröhlichen Gespräche in den Pausen draussen zeugten davon.

Segel setzen auch in Stürmischen Zeiten
Markiert in: